Donnerstag, 26. März 2009

Kokopelli


nach einer Anleitung von Roswitha Meidl. Das Mittelteil ist mit Organza abgedeckt und durchgequiltet.

Kommentare:

Stichelbiene Elsa, alias Bien hat gesagt…

Hallo Sigrid,

ich begucke deine gepatschen "Kleinigkeiten" immer gern;
meine genähten Sachen werden auch schon immer kleiner ;-))),

viele liebe Grüße
vom Bien
das sich bedankt für deinen Besuch

:-))))

Kucki68 hat gesagt…

Ein Osterhasten Kokopelli? Das ist originell.